Pixeldiskurs #165 – Google Stadia: Ein Fehlstart?

Dezidierte Konsolen und Gaming-PCs sollen Google zufolge bald der Vergangenheit angehören. Keine pustenden Staubfänger mehr, keine Konsolengenerationen und keine horrenden Hardware-Investitionen. Nun ist der Streaming-Dienst Stadia in der vergangenen Woche mit großen Versprechen gestartet: Auf nahezu jedem beliebigen Endgerät soll es dank Internetverbindung möglich sein, Spiele in höchster technischer Fidilität zu genießen. Wir diskutieren, wie der Start von Google Stadia zu bewerten ist und was die Zukunft des Streamings bringt.

Außerdem geht es um die Clash of Realities, Pokémon Shield und den Reiz des Paternosters.


Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #162 – Kotaku und die redaktionelle Unabhängigkeit

In der vergangenen Woche entfaltete sich eine nicht ganz einfach zu durchschauende Situation um das Online-Magazin Kotaku. Während einige schon das Ende der Seite wahlweise zelebrieren oder betrauern, scheint die Lage durchaus unklar. Wir arbeiten die Ereignisse auf und diskutieren den Zusammenhang zwischen Spielejournalismus und politischen Diskursen.

Außerdem geht es um Man of Medan, schwarzen Humor und unsere Zukunft bei Springer.

Download


Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #157 – Tipps für Tagungen

Tagungsbesuche gehören oftmals zu den intensivsten, schönsten und spannendesten Tätigkeiten der akademischen Profession. Insbesondere, wenn ihr noch nicht allzu viele Erfahrungen habt sammeln können, stellt sich jedoch schnell eine Überforderung ein: Zu viele Panels und zu wenig Zeit, zu viel zu tun tun und zu wenig Schlaf. Von der Vor- und Nachbereitung bis hin zu Empfehlungen der Etikette – wir stellen einige unserer besten Tipps für Tagungen zusammen.

Außerdem geht es um die Frage, ob ‚Gamergirls‘ dem Feminismus schaden, um Googles neuen Play Pass und Backwaren.

Download


Weiterlesen