Tutorial

…und wo bin ich hier gelandet?

Pixeldiskurs ist die Publikationsplattform des studentischen Game Studies-Kolloquiums der Philipps-Universität Marburg. Anfang 2013 gegründet, besteht das Kolloquium aus Studierenden der Medienwissenschaft und versteht sich als Bindeglied zwischen wissenschaftlicher Betrachtung von Videospielen und der kulturellen Praxis des Gamings.

Auf pixeldiskurs.de erarbeitet ein fester Kreis von Autoren regelmäßig redaktionelle Beiträge (Artikel, Podcasts, Videos, etc.) zu unterschiedlichen Themen rund um Videospiele und Game Studies.

Wart ihr nicht mal unter dem Namen „GameLab – Das Videospiellabor“ unterwegs?

Richtig. Da das Gamelab der Philipps-Universität Marburg aber lediglich eine universitäre Räumlickeit ist, die auch von anderen Personen (hauptsächlich zur Forschung und Lehre) genutzt wird, haben wir uns kurzerhand umbenannt, um Verwechslungen vorzubeugen und uns deutlicher abzugrenzen. Dennoch bleiben wir dem Gamelab der Philipps-Universität Marburg und den dortigen Verantwortlichen weiterhin verbunden, nicht zuletzt dadurch, dass einige Kolloquiumsmitglieder immer noch am Institut arbeiten.