Pixeldiskurs-Podcast #24 – Marotten, Ticks und Sammelzwänge

Eine Taube fehlt. 99 von 100. Ich kann und will das nicht nochmal von vorne machen. Die fehlende Taube werde ich nie vergessen. Wir sprechen über unsere Gaming-Marotten, den Perfektionismus und die Gestaltung des eigenen Avatars. Den Zwang, alle Kameras auszuschießen, wenn es auch Zeit und Munition kostet.

Außerdem geht es um die Game Awards 2016, die Dominanz von Waffen und Guy Love.

 

Download

Wenn ihr unserem Podcast langfristig zu folgen beabsichtigt, abonniert unseren RSS-Feed oder labt euch an iTunes.

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #23 – Spaß und Egoismus (mit Jochen Gebauer)

‚Wir brauchen keine Produkttests, sondern Rezensionen‘, so Jochen Gebauer sinngemäß. Wir unterhalten uns mit dem ehemaligen GameStar-Chefredakteur und Podcaster (Auf ein Bier) über den Status Quo des Spielejournalismus, die Frage, ob Spiele immer Spaß machen müssen und den Sinn von moralischen Entscheidungen in Spielen.

Außerdem geht’s um künstlerische Integrität, die Förderung der deutschen Spielebranche und Rainer Schauder.

Download

Wenn ihr unserem Podcast langfristig zu folgen beabsichtigt, abonniert unseren RSS-Feed oder labt euch an iTunes.

Weiterlesen