Pixeldiskurs-Podcast #99 – Detroit: Become Human

Das Jahr 2038 wird kein Zuckerschlecken. Glaubt man der Prognose des jüngsten Titels von Quantic Dream stehen uns die großen Fragen nach dem Bewusstsein, der Moral und nicht zuletzt der Menschlichkeit bevor. Wir rezensieren Detroit: Become Human und werfen einen genaueren Blick auf die philosophischen und sozialpolitischen Implikationen des Titels.

Außerdem geht es um die E3, Immanuel Kant und Pixeldiskurs 4 Kidz.


Download

 

 

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #98 – Kein Thema

Auf ein richtiges Thema der Woche hatten wir diese Woche keine Lust. Stattdessen findet sich ein Potpourri spannender Diskussionen. Wir sprechen über die Interdependenzen der Debatten um historische Authentizität und Sexismus; es geht um unsere skurrilen E3-Predictions, die Tragik von Final Fantasy XV, die Überforderung von Overwatch und vieles mehr.

 


Download

 

 

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #97 – Arcade VR Lounge

Noch vereinzelt, aber doch in stetig zunehmender Zahl finden sich sogenannte VR-Lounges. Anstatt etwa ins Kino zu gehen, gibt es hier die Möglichkeit, in eigens dafür vorgesehenen Räumlichkeiten, Erfahrungen in der virtuellen Realität zu machen. Wir haben die Arcade VR-Lounge in Kassel besucht, zahlreiche Titel angespielt, uns mit dem vorhandenen Equipment vertraut gemacht und mit den Betreibern gesprochen.

 


Download

 

 

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #96 – Presseschau Mai 2018

Frauen in Battlefield V, Sex und Liebe, Manfred Spitzer, Soundtracks, Zombies und die Magie eines Zug-Levels. Aus all den spannenden Artikeln dieses Monats haben wir sechs Schmankerl herausgesucht und mitgebracht.

Außerdem geht es um Detroit: Become Human, den Multiplayer in Stardew Valley und die Unfähigkeit zu zählen.


Download

 

 

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #95 – Unwürdig altern

Altern in Würde – ein wichtiges Thema auch für digitale Spiele. Denn manche von ihnen lassen sich nach vielen Jahren problemlos genießen. Bei anderen Titeln wiederum müssen wir uns eingestehen, dass die nostalgische Verklärung doch einiges zu kaschieren vermag. Wir sprechen genau über jene Titel, die in unserer Erinnerung besser funktionieren als sie es tatsächlich tun.

Außerdem geht es um Stardew Valley, Final Fantasy XV und die sprechende Ukulele.


Download

 

 

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #92 – Politische Mythen

Eugen Pfister spricht digitalen Spielen ihre Unschuld ab. Politische Mythen werden allüberall reproduziert und so unterhaltsam digitale Spiele auch sein mögen – sie sind keine Ausnahme. Wir diskutieren, inwiefern politische Mythen als selbstverständlicher Teil der Spielerfahrungen begriffen und reflektiert werden müssen.

Außerdem geht es um Pokémon Go, The Witness und Zuckerwatt.


Download

 

 

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #90 – Die Ikonografie des Wahnsinns

‚Engel‘ heißen sie. Irgendwo zwischen drogenabhängig und psychisch krank sind sie Opfer der Gewalt von Kultisten, aber auch der Spielenden. In Anlehnung an einen Artikel von Dom Schott diskutieren wir die Ikonografie des Wahnsinns in Far Cry 5.

Außerdem geht es um die überraschend positive Mentalität der Community von FortniteDead Cells und eine neue Gouvernmentalität.


Download

 

 

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #89 – A Way Out

In Zeiten des Internets sind lokale kooperative Abenteuer eine Rarität geworden. Der Zeitpunkt könnte nicht günstiger sein für einen Titel, der spezifisch darauf ausgelegt ist, im Splitscreen mit einer befreundeten Person gespielt zu werden. Wir haben uns A Way Out angeschaut und unsere Eindrücke mitgebracht.

Außerdem geht es um Amnesia: A Machine for Pigs, Final Fantasy XV und Mitleid für Trickfilme.

 


Download

 

 

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #87 – Eindrucksvolle Einstiege

Oftmals sind die ersten Momente, die wir in einem Spiel verbringen, bezeichnend für alles, was danach kommt. Darum singen wir heute eine Lobeshymne auf die erinnerungswürdigsten Einstiege unserer Spielebiographie.

Außerdem geht es um PUBG für mobile Plattformen, Amnesia: The Dark Descent und Stefans Quetschkommode.


Download

 

 

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #86 – Bang, Bang, Du bist tot

Wie selbstverständlich fällt die Verantwortung für grausame Gewalttaten immer wieder auf digitale Spiele zurück. Verrohend, gewaltverherrlichend und eine besondere Bedrohung für Kinder und Jugendliche. Donald Trump diskutiert mit Vertretern der Spieleindustrie und das Weiße Haus veröffentlicht eine Montage expliziter Szenen. Es wird Zeit, die Verwicklung von digitalen Spielen in School Shootings konstruktiv zu diskutieren.

Außerdem geht es um The Town of Light, Danganronpa V3 und das Falsche Haus.


Download

 

 

Weiterlesen