Pixeldiskurs-Podcast #124 – Renaissance der Demos

Kurz vor der Veröffentlichung des Resident Evil 2 Remakes eroberte eine Demo das Internet im Sturm. Die sogenannte ‚1-Shot-Demo‘ unterliegt einem strengen Timer von 30 Minuten und kann namensgebend nur ein einziges Mal gespielt werden. Aber was macht eigentlich eine gelungene Demo aus? Und erleben wir gegenwärtig eine Renaissance der Demos?

Außerdem geht es um The Room: Old Sins, die politische Dimension des Horrors und den Klimaschutz.

Download

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #123 – Hybride Spiele (mit Manfred Lamplmair, Ramin Siegmund und einem Gewinnspiel)

Mit lieben Menschen gemeinsam in einem Raum an einem echten Tisch sitzen und den Abend mit einem Spiel verbringen – das scheint in Zeiten des omnipräsenten Online-Multiplayers fast antiquiert. Dabei ist die Brettspiel-Community durchaus vorhanden und aktiv. Vermittels hybrider Spiele versucht Rudy Games eine Kombination beider Welten: Das österreichische Unternehmen entwickelt Brettspiele, die Smartphone- und Tablet-Apps zentral integrieren. Wie genau das funktioniert, darüber sprechen wir mit CEO Manfred Lamplmair. Zudem haben wir mit dem Erziehungswissenschaftler und Brettspiel-Enthusiasten Ramin Siegmund einen weiteren Gast, um den generellen Trend zu hybriden Spielen zu diskutieren.

Außerdem verlosen wir die von uns rezensierten hybriden Spiele Lost Galaxy und LEADERS.

Download

Download

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #122 – Kontrollverlust im interaktiven Film

Wie vollmundig sind seit jeher die Versprechen: DU allein entscheidest den Ausgang dieses Buches/Filmes/Spieles! In den letzten Wochen hat das Format der interaktiven Filme auf Netflix Einzug gehalten; zuletzt mit der hochkarätigen Produktion Black Mirror: Bandersnatch. Wir diskutieren die Qualität der Umsetzung und das Potenzial interaktiver Filme für die Zukunft von Streaming-Diensten. 

Außerdem geht es um Red Dead Redemption 2, die kulturelle Relevanz der Autorschaft und die PlayStation 5.

Download

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #119 – Das Spoiler-Prinzip

Okay, dass Darth Vader und Luke Skywalker eine gewisse familiäre Bindung zueinander pflegen, ist mithin bekannt. Freche T-Shirts, auf denen dergleichen Spoiler prangern, sind ein Treppenwitz und kein kluger Streich. Aber können Spoiler auch unsere Spielerfahrung bereichern oder sind sie unter allen Umständen zu vermeiden? Und wie ist im journalistischen und akademischen Feld mit Spoilern umzugehen? Wir diskutieren die Prinzipien des Spoilers, aber keine Sorge: Diese Episode kommt ohne Spoiler-Warnung aus.

Außerdem geht es um Red Dead Redemption 2, die Game Awards 2018 und unsere Reisetagebücher. 

Download

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #118 – Gedanken zu Red Dead Redemption II

Diesmal geht unserer Folge ein tiefes Abtauchen in die Welt von Red Dead Redemption II voraus. Wir sprechen vorwiegend über die Evaluation der Moral bzw. die Möglichkeit moralisch zu handeln und über so manche Skurrilitäten, die uns begegnet sind.

Außerdem geht es um die Beliebtheit von Fortnite bei Jugendlichen, die Partizipation von GTA an der US-amerikanischen Kultur und Nylon-Taschen.

 


Download

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #117 – Das große Audioquiz – Teil 3

Spiele allein an ihrer Audio-Spur zu erraten ist gar nicht immer einfach, wie wir bereits in Teil 1 und 2 unseres großen Audio-Quiz’ festgestellt haben. Dank einer Einreichung von Benjamin Bartel stellen wir uns der Herausforderung erneut!

Außerdem geht es um Red Dead Redemption 2, die mangelnde Barrierefreiheit der Switch und Tobis Retro-Kamin.


Download

Weiterlesen

Serverprobleme

Update: Die Serverprobleme unseres externen Anbieters sind behoben und nahezu alle Episoden des Podcasts sind wieder online. Ab dem kommenden Wochenende nehmen wir den regulären Sendebetrieb wieder auf. Vielen herzlichen Dank für eure Geduld und Unterstützung!


Liebe Personen, die ihr allwöchentlich unserem Pixeldiskurs-Podcast lauscht,

wie ihr möglicherweise bereits festgestellt habt, ist der Podcast gegenwärtig nicht erreichbar. Wir haben mit Serverprobleme seitens unseres externen Anbieters zu kämpfen. Für uns ist die Situation mindestens genauso unbefriedigend wie für euch, weshalb wir eifrig an einer Lösung arbeiten. Ohne euch mit technischen Details langweilen zu wollen, könnte es sein, dass die Lösung einige Tage in Anspruch nimmt. Wir halten euch auf dem Laufenden und versuchen, so bald als möglich wieder für euch da zu sein.

Herzlich grüßend,

das Pixeldiskurs-Podcast-Team

Pixeldiskurs-Podcast #115 – Games for Good (mit Thomas Kunze)

Digitale Spielen weisen ein enormes Bildungspotenzial auf. Mit dieser Prämisse haben wir uns bereits mehrfach beschäftigt. Aber wie lässt sich jenes Potenzial praktisch nutzen? Die Initiative Games for Good versucht eben diese Frage zu beantworten, indem sie mit Entwicklerstudios und Bildungsinstitutionen zusammenarbeitet. Thomas Kunze vom Games Institute Austria ist Gründer von Games for Good und heute bei uns zu Gast, um über seine weitreichenden Pläne zu sprechen.


Download

 

 

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #114 – Deutschland sucht das Super-Spiel

Als Setting schafft Deutschland es zumeist nur in größere Spieleproduktionen, wenn es um den Zweiten Weltkrieg geht. Wir fantasieren daher einige mehr oder weniger abstruse Ideen für Spiele zusammen, die – jenseits des Kampfes gegen Nazis – in Deutschland spielen könnten.

Außerdem geht es um The Witness, Geschichten in Rennspielen und Ohrwürmer.


Download

 

 

Weiterlesen