Gamescomdiskurs 2018 #1 – Bundeswehr (mit Nils Feldhoff)

Neben zahlreichen anderen Arbeitgebern präsentierte sich auch dieses Jahr wieder die Bundeswehr auf der Gamescom. An einem opulenten Stand wurde um technisch versierte Rekruten geworben. Unterdessen fanden sich in der Kölner Innenstadt Plakate der Bundeswehr mit Slogans wie „Multiplayer at its best!“ und „Mehr Open World geht nicht.“ an zahlreichen U-Bahn-Haltestellen. Wir haben vor Ort ein Interview mit Nils Feldhoff, dem Leiter des Messestandes, geführt und darüber hinaus eine Stellungnahme von einem Sprecher der Bundeswehr in Köln eingeholt. In dieser ersten Folge des Gamescomdiskurs 2018 diskutieren wir die Präsenz und die Marketingstrategie der Bundeswehr.

 

Download

 

 

 

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #108 – Von der Moral des Spielekaufs

Die Transaktionen sind so schnell erledigt. Ein Klick, die automatische Bezahlung via PayPal. Dabei stehen hinter den digitalen Spielen, die uns tagtäglich Vergnügen bereiten, Menschen, deren Arbeitsbedingungen mitunter zermürbend und von Ungerechtigkeit gezeichnet sind. Wir sprechen über die moralische Dimension des Spielekaufs im Kapitalismus.

Außerdem geht es um Wissen ist Macht, BioShock: Infinite und unseren genialen Plan™ zum Weiterverkauf digitaler Spiele.


Download

 

 

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #106 – Spielertypen

Spiele können uns auf ganz unterschiedliche Art und Weise faszinieren: Mit elaborierten Geschichten, zermürbenden Entscheidungen oder intensivem Wettbewerb. Anhand eines Test auf Quantic Foundry ermitteln wir in dieser Folge, welche Spielertypen wir sind.

Außerdem geht es um die problematische Monokausalität zwischen Fortnite und einem Suizidversuch, um die Ordnungsmöglichkeiten des Steam-Backlogs und um die fulminante Frau Feist.


Download

 

 

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #105 – Florence: Über die Liebe und das Leben

Hach ja…die Liebe. Das zentrale Thema im Leben so vieler Menschen ist in digitalen Spielen oft nur eine vorgeschobene Motivation zum Anstoß der Heldenreise; der Kuss der Prinzessin als ultimativer MacGuffin. Florence jedoch erzählt kreativ und nahezu ohne Worte vom Blühen und Verblühen einer Jugendliebe. Wir nehmen uns etwas Zeit, um das preisgekrönte Mobile-Game zu rezensieren.

Außerdem geht es um Zombies Run, toxische Maskulinität und den Blutmond.


Download

 

 

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #101 – Unsere feministische Position

Wenn in den sozialen Medien eine Debatte über Geschlechterverhältnisse stattfindet, ist die Eskalation nicht weit. Es ist ja auch ein wichtiges Thema. So diskutieren auch wir immer wieder über Repräsentationen von Geschlechtern. Diesmal wollen wir uns etwas zurücklehnen und erörtern, woher unsere feministische Position kommt und was darunter eigentlich zu verstehen ist.

Außerdem geht es um The Awesome Adventures of Captain Spirit, die neue Tauschfunktion in Pokémon GO und Hamster in Overwatch.


Download

 

 

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #97 – Arcade VR Lounge

Noch vereinzelt, aber doch in stetig zunehmender Zahl finden sich sogenannte VR-Lounges. Anstatt etwa ins Kino zu gehen, gibt es hier die Möglichkeit, in eigens dafür vorgesehenen Räumlichkeiten, Erfahrungen in der virtuellen Realität zu machen. Wir haben die Arcade VR-Lounge in Kassel besucht, zahlreiche Titel angespielt, uns mit dem vorhandenen Equipment vertraut gemacht und mit den Betreibern gesprochen.

 


Download

 

 

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #96 – Presseschau Mai 2018

Frauen in Battlefield V, Sex und Liebe, Manfred Spitzer, Soundtracks, Zombies und die Magie eines Zug-Levels. Aus all den spannenden Artikeln dieses Monats haben wir sechs Schmankerl herausgesucht und mitgebracht.

Außerdem geht es um Detroit: Become Human, den Multiplayer in Stardew Valley und die Unfähigkeit zu zählen.


Download

 

 

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #95 – Unwürdig altern

Altern in Würde – ein wichtiges Thema auch für digitale Spiele. Denn manche von ihnen lassen sich nach vielen Jahren problemlos genießen. Bei anderen Titeln wiederum müssen wir uns eingestehen, dass die nostalgische Verklärung doch einiges zu kaschieren vermag. Wir sprechen genau über jene Titel, die in unserer Erinnerung besser funktionieren als sie es tatsächlich tun.

Außerdem geht es um Stardew Valley, Final Fantasy XV und die sprechende Ukulele.


Download

 

 

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #93 – Stift und Papier (mit Martin Janda)

Gemeinsam mit Martin Janda waren wir bei der Veranstaltung ‚Marburg spielt Pen and Paper Level II‘, haben dort Erfahrungen gesammelt und mit den Veranstaltern und Teilnehmenden gesprochen. Wir nutzen die Gelegenheit, um über unsere eigenen Erfahrungen mit Pen&Paper-Rollenspielen zu sprechen.

Außerdem geht es um die republica, Stardew Valley und einen riesigen Jan Böhmermann.


Download

 

 

Weiterlesen