Pixeldiskurs-Podcast #59 – Spiele in der Hochschulbildung (mit Sabine Fidorski & Janine Crow)

„Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Worts Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.“  – Friedrich Schiller (1795)

Der Ansatz Game Based Learning nutzt erfolgreiche Spielmechaniken und integriert diese in den Bildungsbereich. Der hochschuldidaktische Workshop „Games in Higher Education“ des HDM soll Hochschulehrenden das nötige Rüstzeug mitgeben, um diesen Ansatz der Wissensvermittlung in ihrer Lehre einsetzen zu können. Wir sprachen mit den Referentinnen.

Außerdem geht es um den Wahl-O-Mat, Horrorspiele und ,Glurak oder Lupus‘.

 

Download

Wenn ihr unserem Podcast langfristig zu folgen beabsichtigt, abonniert unseren RSS-Feed oder labt euch an iTunes.

Weiterlesen

Gamescomdiskurs 2017 #1 – Congress

Letztes Jahr war der Gamescom Congress noch fast unscheinbar. Am Rande des Messetrubels wurde sich über die Branche, über Kunst und Philosophie ausgetauscht. Mit der Wahlkampfarena stand diesmal vor allem die politische Facette des Congress‘ im Vordergrund. Wir waren vor Ort, haben Vorträgen und Podiumsdiskussionen gelauscht und Interviews geführt. Unter anderem mit Peter Smits (PietSmiet) über besagte Wahlkampfarena und die Rundfunklizenz sowie mit Wojciech Setlak (11bit Studios) über This War of Mine und Frostpunk.

Außerdem geht es um die Frage, ob digitale Spiele Wirklichkeit sind, ob sie in ein Museum gehören und Faschismus.


Download

Wenn ihr unserem Podcast langfristig zu folgen beabsichtigt, abonniert unseren RSS-Feed oder labt euch an iTunes.

Weiterlesen