#175 – Über Fairness

Bereits in kindlichen Spielen wird Fairness groß geschrieben. Schummeln ist nicht und wer doch schummelt, fliegt raus. Und bei genauerer Betrachtung wird klar: Fairness scheint in Spielen eine besonders wichtige Bedeutung zu haben. Sei es im analogen oder digitalen Sport, in der Erwartung einer angemessenen Belohnung oder in den Lobpreisungen auf Titel wie Dark Souls, die gemeinhin hart aber fair seien. Basierend auf einem Beitrag von Christian Huberts denken wir über die Relevanz der Fairness nach.

Außerdem geht es um Through the Darkest of Times, Komplexität bzw. Unvorhersehbarkeit und das Faszinosum Warcraft 3: Reforged.

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #151 – Memorebox – Spielerische Gesundheitsförderung im Seniorenheim

Dass in den Seniorenheimen dieser Welt mit der Nintendo Wii gekegelt wird, überrascht heutzutage niemanden mehr. Doch mit der Memorebox ist die erste eigenständige Konsole ausschließlich zum Zweck der Gesundheitsförderung in Arbeit. Seit 2015 erprobt, kommt die Memorebox gegenwärtig auch in hessischen Seniorenheimen zum Einsatz. Wir waren bei der Startschuss-Veranstaltung zu dem Pilotprojekt in Bad Arolsen, haben mit allen Beteiligten gesprochen und präsentieren heute unser zugehöriges Audio-Feature.

Außerdem geht es um die Negierung politischer Implikationen, Diablo III und Pen&Paper-Rollenspiele.

Download


Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #122 – Kontrollverlust im interaktiven Film

Wie vollmundig sind seit jeher die Versprechen: DU allein entscheidest den Ausgang dieses Buches/Filmes/Spieles! In den letzten Wochen hat das Format der interaktiven Filme auf Netflix Einzug gehalten; zuletzt mit der hochkarätigen Produktion Black Mirror: Bandersnatch. Wir diskutieren die Qualität der Umsetzung und das Potenzial interaktiver Filme für die Zukunft von Streaming-Diensten. 

Außerdem geht es um Red Dead Redemption 2, die kulturelle Relevanz der Autorschaft und die PlayStation 5.

Download

Weiterlesen