Pixeldiskurs-Podcast #113 – Nintendo Labo (mit Alexander Michaelis)

Nintendo Labo sorgte zunächst für Verwirrung. Verkauft Nintendo tatsächlich Pappe? – Gemeinsam mit unserem Gast Alexander Michaelis klären wir einige der Missverständnisse auf und ergründen zum Abschluss der laufenden Themenreihe Nintendo Labo als retronostalgischen Hybriden aus analoger und digitaler Spielerfahrung.

Außerdem geht es um die anhaltende Crunch-Problematik, nicht nur aber auch im Kontext von Rockstar Games, um Reigns: Game of Thrones und die Tobis Verwandlung in Rick.


Download

 

 

Weiterlesen

Gamescomdiskurs 2018 #7 – Kingdom Hearts III

Frozen, Hercules, Toy Story, und die Monster AG – diese und einige weitere Disney-Ikonen prallen in Kingdom Hearts nicht nur aufeinander, sondern werden ebenso mit einer epischen Erzählung mit zahlreichen Anleihen auf Final Fantasy vermischt. Nach zwei Hauptteilen und gefühlt viertausend Zwischentiteln steht Kingdom Hearts III vor der Herausforderung, sowohl ein breites Publikum anzusprechen, aber auch Veteranen der Serie zufriedenzustellen. Wir haben bereits zwei Abschnitte gespielt und unsere Eindrücke mitgebracht.

Download

 

 

Weiterlesen

Gamescomdiskurs 2018 #6 – Die Siedler (mit Volker Wertich)

Der Gedanke an Die Siedler, das sage ich ganz ehrlich, lässt mein kleines nostalgisches Herz höher schlagen. Eifrig wuselten die Siedler über den Röhrenmonitor meines Kinderzimmers. Nun gibt es nicht nur die Gelegenheit, die Klassiker der Real-Time-Strategy nachzuholen, sondern BlueByte arbeitet an einem Reboot. Mit an Bord ist der Erfinder der Siedler, Volker Wertich. Wir haben uns eine frühe Version des Reboots angeschaut und mit Volker Wertich gesprochen.

Download

 

 

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #105 – Florence: Über die Liebe und das Leben

Hach ja…die Liebe. Das zentrale Thema im Leben so vieler Menschen ist in digitalen Spielen oft nur eine vorgeschobene Motivation zum Anstoß der Heldenreise; der Kuss der Prinzessin als ultimativer MacGuffin. Florence jedoch erzählt kreativ und nahezu ohne Worte vom Blühen und Verblühen einer Jugendliebe. Wir nehmen uns etwas Zeit, um das preisgekrönte Mobile-Game zu rezensieren.

Außerdem geht es um Zombies Run, toxische Maskulinität und den Blutmond.


Download

 

 

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #70 – Zeitfresser

Die latente Sorge, dass Spiele Zeitfresser seien, greift nicht nur für Kinder. Studium, Lehrauftrag, Erwerbsarbeit und natürlich andere leidenschaftliche Ertüchtigungen wollen im alltäglichen Zeitkontingent balanciert werden. Aus ganz persönlicher Erfahrung sprechen wir darüber, wann und wie viel wir spielen, wie viel Zeit wir zu investieren bereit sind und wie wir dennoch eifrig arbeiten.

Außerdem geht es um Nier: Automata, Star Wars Battlefront II und kalte Hände.

Download

Wenn ihr unserem Podcast langfristig zu folgen beabsichtigt, abonniert unseren RSS-Feed oder labt euch an iTunes.

Eine Sprachnachricht, die wir in den Podcast aufnehmen, könnt ihr uns jederzeit senden, indem ihr folgende Telefonnummer wählt: 06421-9689229.

Weiterlesen

Rayman Legends – (M)eine Odyssee zur Platin-Trophäe

Hätte mich jemand vor einem halben Jahr gefragt, was ich von Rayman Legends halte, so hätte ich vermutlich mit den Schultern gezuckt und gesagt, dass es nicht so mein Fall sei. Ja, Rayman Legends und ich waren zu Beginn unserer Reise keine Freunde. Nicht unbedingt spinnefeind, das nicht. Aber ich war lange Zeit skeptisch. Es packte mich nicht richtig. Der Ehrgeiz und das Interesse weiterzuspielen, waren beinahe zu gering, um es nach den ersten zwei Versuchen überhaupt nochmal zu starten.

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #64 – Grand Theft Satire

Grand Theft Auto V ist nach wie vor ein Titel, der polarisiert. Zwischen spitzfindiger Satire und der Reproduktion sexistischer Stereotype ist das meistverkaufteste Spiel aller Zeiten zu finden. Es erlaubt uns zynischen Spaß frei von Konsequenzen in einer Metropole, die von kapitalistischer Logik durchzogen ist. Im Anschluss an Rainer Sigl gehen wir der Frage nach, ob die Satire, als die GTA V gemeinhin verstanden wird, eine gelungen oder eben überhaupt eine ist.

Außerdem geht es um die Implementierung eines Skip-Buttons für Bosskämpfe, Uncharted 3 und Peter Licht.


Download

Wenn ihr unserem Podcast langfristig zu folgen beabsichtigt, abonniert unseren RSS-Feed oder labt euch an iTunes.

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #54 – „Honestly, I Would Stick with the Books“

Können Spiele uns geschichtliche Ereignisse wie die Landung der Alliierten in der Normandie vermitteln? Ist es ausreichend wenn wir Jeanne d’Arc nur aus Age of Empires II kennen? Wir diskutieren Pro und Contra von Geschichtsvermittlung über Spiele.

Außerdem geht es um Wolfgang Bosbach, Hater in Overwatch und das tragische Ende von Superlevel.

Download

Wenn ihr unserem Podcast langfristig zu folgen beabsichtigt, abonniert unseren RSS-Feed oder labt euch an Apple Podcasts.

Weiterlesen

Pixeldiskurs Podcast #48 – Erinnerungswürdige Tutorials

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. Jedes Spiel hat einen Anfang und innerhalb dessen ist das Tutorial gleichzeitig Vormund und Beschützer. Bevor wir uns ins Getümmel stürzen  und der Gefahr der Welt aussetzen dürfen, bekommen wir die wesentlichen Basics Laufen, Springen und Schlagen beigebracht. Die erinnerungswürdigsten Tutorials haben wir zusammengetragen und ausführlich diskutiert.

Außerdem geht es um die  Kritik der kulturellen Ökonomie, unbedarfte Ankündigung und Abzû.

Download

Wenn ihr unserem Podcast langfristig zu folgen beabsichtigt, abonniert unseren RSS-Feed oder labt euch an Apple Podcasts.

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #37 – Spiele bilden #1 (mit Thomas Kunze)

Videospiele werden immer noch zu Unrecht als sinnloser Freizeitspaß verunglimpft. Wer etwas auf sich hält und etwas lernen will, der_die legt den Controller weg und liest ein gepflegtes Buch. Wir sagen: Raus aus der Schmuddelecke und rein in die Schulen und die Freizeitzentren. Mit Thomas Kunze von der Games Institut Austria Initiative widmen wir uns daher der Frage: ‚Was können wir von Spielen lernen?‘

Außerdem geht es um Medienwirkungsforschung, Horizon: Zero Dawn und  unsere Nintendo-Apologetik.

Download

Inhalt:

00:04:00 – Spielewoche (Tobi: Deponia/ Stefan Horizon: Zero Dawn)
00:23:00 – Hörer_innenkommentare (Nintendo-Apologetik / Feedback Sendung)
00:59:43 – Presseschau (Inhalt siehe Shownotes)
1:18:00 – Interview mit Thomas Kunze
2:10:00 – Outro (+Beef)

Wenn ihr unserem Podcast langfristig zu folgen beabsichtigt, abonniert unseren RSS-Feed oder labt euch an iTunes.

Weiterlesen