Pixeldiskurs-Podcast #123 – Hybride Spiele (mit Manfred Lamplmair, Ramin Siegmund und einem Gewinnspiel)

Mit lieben Menschen gemeinsam in einem Raum an einem echten Tisch sitzen und den Abend mit einem Spiel verbringen – das scheint in Zeiten des omnipräsenten Online-Multiplayers fast antiquiert. Dabei ist die Brettspiel-Community durchaus vorhanden und aktiv. Vermittels hybrider Spiele versucht Rudy Games eine Kombination beider Welten: Das österreichische Unternehmen entwickelt Brettspiele, die Smartphone- und Tablet-Apps zentral integrieren. Wie genau das funktioniert, darüber sprechen wir mit CEO Manfred Lamplmair. Zudem haben wir mit dem Erziehungswissenschaftler und Brettspiel-Enthusiasten Ramin Siegmund einen weiteren Gast, um den generellen Trend zu hybriden Spielen zu diskutieren.

Außerdem verlosen wir die von uns rezensierten hybriden Spiele Lost Galaxy und LEADERS.

Download

Download

Weiterlesen

Von Faschisten und Werwölfen: Veranstaltung am 16.11.2017

Kerndaten zur Veranstaltung

  • Wann? Am 16.11.2017 von 14 bis 16 Uhr.
  • Wo? Im GameLab (08A08) sowie Seminarraum (08A07) der Philosophischen Fakultät der Philipps-Universität Marburg. Adresse: Wilhelm-Röpke-Straße 6A.
  • Wer? Die Veranstaltung wird im Rahmen der Reading Week 2017 des Fachbereichs 09 vom Studentischen Game Studies Kolloquium der Philipps-Universität Marburg veranstaltet.

(Für weitere Informationen bitte Weiterlesen.)

Weiterlesen

HITMAN GO – Vom 3D-Shooter zum virtuellen Profikiller-Brettspiel

Vorwärts-, Rückwärts-, Seitwärtsschritt, plattformübergreifend oder transmedial. Videospiele folgen schon lange keiner gradlinigen Entwicklung mehr, bei der auf den ersten Teil schlicht ein zweiter folgt. Anstatt dessen gibt es immer mehr Variationen, Ableger einer bekannten Videospielreihe in Szene zu setzen. Square Enix tat dies zuletzt mit Hitman GO (2014) auf eine sehr außergewöhnliche Weise, weshalb ich den Titel im Folgenden unter dem Gesichtspunkt der Spielekonvertierungen betrachten möchte.

Weiterlesen