Pixeldiskurs-Podcast #51 – Nacht der lebenden Killerspiele

Sie kommen aus dem Netz, ächzend und stöhnend fressen sie die Gehirne von Kindern und Jugendlichen. Und nun drängen sie an die mit Stickern beklebte Pforte der Schule. Wir beruhigen alle verängstigten Eltern: Es besteht kein Grund zur Furcht. Die wollen nur spielen.

AuĂźerdem geht es um Klimaschutz, Sendelizenzen und Sony’s intensive Liebe zu Indie-Titeln.

Download

Wenn ihr unserem Podcast langfristig zu folgen beabsichtigt, abonniert unseren RSS-Feed oder labt euch an Apple Podcasts.

Weiterlesen

Einer von 30 Millionen: Zwischen Flamern und Frauen

Im April diesen Jahres feierte der Entwickler Blizzard Entertainment mit Overwatch seinen 30 Millionsten registrierten Spielenden.[1] Der Multiplayer-Ego-Shooter ist damit Blizzards „fastest-growing franchise“ und hat somit zu 80% des Umsatzes im Geschäftsjahr 2016/17 des Mutterkonzerns Activision Blizzard beigetragen. Dies entspricht mehr als eine Milliarde US-Dollar.[2] 30 Millionen: „The more, the merrier“, dachte ich mir. Ein Trugschluss. Denn dass sich unter diesen 30 Millionen Angemeldeten nicht immer freundlich gesinnte, auf einen fairen Wettkampf fokussierte Mitspielende tummeln, steht selbstverständlich außer Frage. Overwatchs Spielerlebnis leidet seit Einführung des Titels im Mai 2016 unter einer „toxic community“.[3] Das Community-Mitglied „Calculated“ bringt den Sachverhalt nach nur vier Tagen der Veröffentlichung auf den Punkt. Sämtliche Kommentare von Community-Mitgliedern werden im Folgenden unverändert wiedergegeben:

„Overwatch appears to be incredibly toxic. If you lose a game, you get blasted with toxicity. If you beat them in a game, they blast you with toxicity. Your own team-mates are toxic to one another if anyone says the first word. Why did it become like this 4 days in? And what will you do about it, Blizzard?”[4]

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #50 – Ask Us Anything (mit Selina Erdel)

Dieser Podcast kommt von Herzen! Dieser Podcast kommt zum 50ten mal!! Dieser Podcast ist von uns fĂĽr euch!!! Ihr habt uns Fragen geschickt und wir haben geantwortet bis das Mikro voll war !!!1einself.

Ausserdem sprechen wir mit Selina Erdel ĂĽber die E3 2017 und ihre High- und Lowlights.

Download

Wenn ihr unserem Podcast langfristig zu folgen beabsichtigt, abonniert unseren RSS-Feed oder labt euch an Apple Podcasts.

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #49 – „Don’t obey!“

Wer bis tief in die Nacht spielt, kann auch ausschlafen! Denn in der Dialektik der Arbeitsideologie ist Spielen nicht das Gegenteil von Arbeit, sondern ihre logische Fortsetzung. Entlang eines Artikels von Christian Huberts diskutieren wir die Durchsetzung digitaler Spiele mit Arbeitsideologie und die Möglichkeit eines Auswegs.

AuĂźerdem geht es um die Rettung der Welt durch VR, die Zehn Gebote von Collectables und Yoga-Studios.

Download

Wenn ihr unserem Podcast langfristig zu folgen beabsichtigt, abonniert unseren RSS-Feed oder labt euch an Apple Podcasts.

Weiterlesen

Eure Fragen fĂĽr #50

Eurem Wunsch folgen wir prompt und zelebrieren die 50te Episode des Pixeldiskurs-Podcasts mit einem Ask Us Anything. Schreibt uns in den Kommentarbereich sämtliche Fragen, die euch interessieren; wir werden tunlichst versuchen, sie alle zu beantworten. Alternativ könnt ihr auch gern eure Fragen per Twitter, per Facebook oder per Mail loswerden. Unser kleines Jubiläum feiern wir dann gemeinsam mit euren Fragen am Sonntag, den 18.06.2017.

Pixeldiskurs Podcast #48 – ErinnerungswĂĽrdige Tutorials

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. Jedes Spiel hat einen Anfang und innerhalb dessen ist das Tutorial gleichzeitig Vormund und Beschützer. Bevor wir uns ins Getümmel stürzen  und der Gefahr der Welt aussetzen dürfen, bekommen wir die wesentlichen Basics Laufen, Springen und Schlagen beigebracht. Die erinnerungswürdigsten Tutorials haben wir zusammengetragen und ausführlich diskutiert.

Außerdem geht es um die  Kritik der kulturellen Ökonomie, unbedarfte Ankündigung und Abzû.

Download

Wenn ihr unserem Podcast langfristig zu folgen beabsichtigt, abonniert unseren RSS-Feed oder labt euch an Apple Podcasts.

Weiterlesen

Wenn aus der Flucht ein Spiel wird

„Menschen, die du täglich siehst, auch wenn du sie nicht bemerkst. Stell dir vor, das wärst du!“

– Against All Odds

Das von der UNHCR (United Nations High Commissioner for Refugees) entwickelte Spiel Against All Odds (2005) versetzt den Spieler in die Rolle eines Flüchtlings. In drei Kapiteln begibt man sich auf die Flucht aus dem eigenen Land, kämpft mit der Angst wieder abgeschoben zu werden und den Problemen, die auf jemanden zukommen, der sich in einem völligen fremden Land eine neue Existenz aufbauen muss. Doch kann Against All Odds einen tieferen Eindruck in die Notlage von Flüchtlingen vermitteln?

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #47 – Den Holocaust spielen (mit Eugen Pfister)

Wir waren in unzähligen Online-Matches unterwegs, haben uns durch Kampagnen geschossen und an sowie hinter der Front gekämpft. Der Zweite Weltkrieg ist ein mithin etabliertes Setting digitaler Spiele, doch von den Lagern, den drastischen Verbrechen an der Menschheit, ist kaum etwas zu sehen. Sollte der Holocaust in Spielen dargestellt werden? – Und wenn ja, wie kann das gelingen? Der Kulturwissenschafter Eugen Pfister spricht mit uns ĂĽber eben jene Fragen.

Außerdem geht es um die Idealisierung von Valve, die narrativen Kapazitäten digitaler Spiele und schlafende Hasen.

Download

Wenn ihr unserem Podcast langfristig zu folgen beabsichtigt, abonniert unseren RSS-Feed oder labt euch an Apple Podcasts.

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #46 – Deep Reading: INSIDE (mit Sophie Bömer)

Wir gehen in die Tiefe. Was will uns INSIDE eigentlich sagen? Wie können wir selbst die kleinsten Details jenes Titels begreifen? Zur Unterstützung haben wir Sophie Bömer eingeladen, die sich intensiv mit INSIDE befasst hat und uns bei der Interpretation unterstützt.

AuĂźerdem geht es um einfache Spielmodi fĂĽr alle, Boobie-Streamer und die Befreiung des Menschen aus der selbstverschuldeten UnmĂĽndigkeit.

Download

Wenn ihr unserem Podcast langfristig zu folgen beabsichtigt, abonniert unseren RSS-Feed oder labt euch an Apple Podcasts.

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #45 – Themensalat

FĂĽr ein einziges Thema der Woche konnten wir uns nicht entscheiden – deshalb gibt es gleich mehrere. Die Kriegsheroik in Repräsentationen des Zweiten Weltkrieges, The Last Guardian, die Rundfunklizenz und schäbige Praktiken im Spielejournalismus spielen eine Rolle.

AuĂźerdem geht es um Paul Ryan, Installationsbildschirme und die systematische Vernichtung von Homosexuellen in Tschetschenien.

Download

Wenn ihr unserem Podcast langfristig zu folgen beabsichtigt, abonniert unseren RSS-Feed oder labt euch an Apple Podcasts.

Weiterlesen