Pixeldiskurs-Podcast #24 – Marotten, Ticks und Sammelzwänge

Eine Taube fehlt. 99 von 100. Ich kann und will das nicht nochmal von vorne machen. Die fehlende Taube werde ich nie vergessen. Wir sprechen über unsere Gaming-Marotten, den Perfektionismus und die Gestaltung des eigenen Avatars. Den Zwang, alle Kameras auszuschießen, wenn es auch Zeit und Munition kostet.

Außerdem geht es um die Game Awards 2016, die Dominanz von Waffen und Guy Love.

 

Download

Wenn ihr unserem Podcast langfristig zu folgen beabsichtigt, abonniert unseren RSS-Feed oder labt euch an iTunes.

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #23 – Spaß und Egoismus (mit Jochen Gebauer)

‚Wir brauchen keine Produkttests, sondern Rezensionen‘, so Jochen Gebauer sinngemäß. Wir unterhalten uns mit dem ehemaligen GameStar-Chefredakteur und Podcaster (Auf ein Bier) über den Status Quo des Spielejournalismus, die Frage, ob Spiele immer Spaß machen müssen und den Sinn von moralischen Entscheidungen in Spielen.

Außerdem geht’s um künstlerische Integrität, die Förderung der deutschen Spielebranche und Rainer Schauder.

Download

Wenn ihr unserem Podcast langfristig zu folgen beabsichtigt, abonniert unseren RSS-Feed oder labt euch an iTunes.

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #22 – Urlaub in Spielen

Mit dem Badetuch am Strand von Melee Island, eine Wandertour durch Skyrim oder eine kulinarische Reise durch Ni No Kuni. Im grauen November sprechen wir über unsere liebsten Urlaubsziele in den Welt digitaler Spiele. Außerdem erfahrt ihr, warum jedes Spiel ein ‚Walking-Simulator‘ sein sollte, wie wir digitale Spiele besser archivieren können und zu welchem romanbasierten Musical es ein Beat ‚em Up gibt.

Download

Wenn ihr unserem Podcast langfristig zu folgen beabsichtigt, abonniert unseren RSS-Feed oder labt euch an iTunes.

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #21 – Militainment (mit Michael Schulze von Glaßer)

Rollende Panzer, donnernde Maschinengewehre und unzählige Tote. Militärische Konflikte sind in digitalen Spielen allgegenwärtig. Die diesjährige Iteration von Battlefield widmet sich dem Ersten Weltkrieg und wir diskutieren mit Michael Schulze von Glaßer die Möglichkeit der respektvollen Repräsentation des Krieges im Spiel.

Außerdem geht es um Vater-Sohn-Beziehungen, die Notwendigkeit der Verschärfung des Jugendschutzes und Donald Trump.

Download

Wenn ihr unserem Podcast langfristig zu folgen beabsichtigt, abonniert unseren RSS-Feed oder labt euch an iTunes.

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #20 – ‚Walking Simulator‘: Wie werden wir den Begriff wieder los?

Macht es Sinn Titel wie Gone Home, Everybody’s Gone to the Rapture und Firewatch als ‚Walking Simulator‘ zu bezeichnen? Wir sind von diesem Begriff genervt und denken über eine Alternative nach.

Ausserdem geht’s passend zum vergangenen Halloween um gruselige Pokemon-Mythen, die Technizität von Videospielen und ganz große Gefühle.

Download

Wenn ihr unserem Podcast langfristig zu folgen beabsichtigt, abonniert unseren RSS-Feed oder labt euch an iTunes.

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #19 – Quo vadis, Point & Click?

"Wirf Wachs-Lippen in Feuer, Benutze Feile auf Nashorn-Fußnägel, Benutze Feile auf Schloß, Nimm sagenhaftes Idol -"Uff! Das war knapp! Aber immerhin hab ich das Idol!"  

(Monkey Island 1)

Wir waren Piraten und betäubten Pudel, um an das sagenhafte Idol des Gouverneurs zu kommen. Wir suchten mit unserem Vater nach dem heiligen Gral. Wir verhinderten die Weltherrschaft eines größenwahnsinnigen Tentakels. Point & Click-TItel haben schon lange die Herzen von Stefan und Tobi berührt, mit ihrem Hang zum absurden Humor und seinen bisweilen kniffeligen Rätseln. Daher widmet sich diese Folge im Thema der Wochen einmal dem nicht totzukriegendem Rätselspass und zu Gast ist dafür Abenteurer Kevin Pauliks.

Außerdem geht’s um die ideologische Schiefheilung von Horror-Clowns, Zeitdruck für Spiele-Rezensionen und sexistische Regeln für Cosplayer.

Download

Wenn ihr unserem Podcast langfristig zu folgen beabsichtigt, abonniert unseren RSS-Feed oder labt euch an iTunes.

Shownotes:

Pixeldiskurs-Podcast #18 – Chancen und Probleme von PlayStation VR

Virtual Reality ist für unsere Genaration vielleicht so etwas wie die Einführung des Fernsehers. Das Ausmaß und die Möglichkeiten dieser technischen Neuerung sind noch nicht absehbar. Auch nicht rechtliche Fragen wie Jugendschutz und Missbrauch des Systems durch Dritte, denn ähnlich wie das Internet neue Formen der Kriminalität möglich machte, birgt auch VR neue Gefahren. Wir diskutieren, welche Horizonte VR eröffnet und welche Abgründe sich auftun.

Zudem geht es um Nintendo Switch, die Legitimität der Darstellung des ersten Weltkrieges in Battlefield 1 und Rassismus in Mafia III.

Download

Wenn ihr unserem Podcast langfristig zu folgen beabsichtigt, abonniert unseren RSS-Feed oder labt euch an iTunes.

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #17 – no pain no game (mit Volker Morawe)

Brauchen Spiele mehr Schmerzen? Die Ausstellung no pain no game im Museum für Kommunikation in Frankfurt tut teilweise ganz schön weh. Die PainStation, als das wohl berühmteste Werk, bestraft das Versagen im Spiel mit Hitze, Elektroschocks und Peitschenhieben. Begleitet uns auf einer Gedankenreise durch die Ausstellung. An unserer Seite ist Volker Morawe, Teil des Künstlerduos //////////fur////.

Darüber hinaus geht’s um Zivilisten im Krieg in This War of Mine und um die notwendige (?) Komplexität akademischer Sprache.

 

Download

Wenn ihr unserem Podcast langfristig zu folgen beabsichtigt, abonniert unseren RSS-Feed oder labt euch an iTunes.

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #16 – Was macht eigentlich einen guten Podcast aus?

Wir versuchen uns stetig zu verbessern und doch auch uns passieren Schnitzer, der Podcast gleitet uns durch die Finger oder wir finden nicht so richtig den Zugang zu unseren Themen: „Wir wollten doch noch so viel sagen!“ Ein anderes Mal flutscht der Podcast wie ein Butterfisch. In dieser Episode beschäftigen wir uns mit uns und opfern unsere Hochachtung für andere Podcasts auf dem Altar des Games-Journalismus um herauszufinden: „Was macht eigentlich einen guten Podcast aus?“

Download

Wenn ihr unserem Podcast langfristig zu folgen beabsichtigt, abonniert unseren RSS-Feed oder labt euch an iTunes.

Weiterlesen

Pixeldiskurs-Podcast #15 – Wie verändern Trophäen unser Spielerlebnis? (mit Tobias Gläser)

Man kann sie sammeln oder nervig finden. Stefan tut ersteres, Tobi zweiteres. Wir haben Tobias Gläser als Experten eingeladen und sprechen über überflüssige Belohnungen, subversives Spielen und unser Lieblingstrophäen. Abschweifungen gibt es diesmal zuhauf: von moralischen Entscheidungsproblemen über VR bis hin zu Hemingway.

Download (Rechtsklick -> Ziel speichern unter…)

Wenn ihr unserem Podcast langfristig zu folgen beabsichtigt, abonniert unseren RSS-Feed oder labt euch an iTunes.

Weiterlesen