#220 Zwischen den Jahren

Wenn es ohnehin kalt ist, die Arbeit für kurze Zeit ruht und obendrein noch
beständige Restriktionen aufgrund einer Pandemie hinzukommen, gibt es
wohl kaum eine bessere Gelegenheit, sich in Spiele zu vertiefen. Genau
das haben wir getan und reichhaltige Impressionen mitgebracht, unter
anderem zu Spiritfarer, Fire Emblem: Three Houses, Just Dance und
Super Mario Party.

Außerdem geht es um die Gerüchte zur Einstellung der PS4-Produktion,
das Konkurrenzverhältnis zwischen Sony, Microsoft und Nintendo und das
Ende virtueller Welten.

avatar

Über Ramin Siegmund

Ramin Siegmund, M.A. Erziehungs- und Bildungswissenschaften, lehrt und forscht an der Philipps-Universität Marburg im Bereich der Erwachsenenbildung. Die Faszination von Videospielen begleitet ihn sein Leben lang und findet unter anderem Einzug in seine Lehre, bspw. zum Thema Gamification, Computerspielpädagogik und Game-based Learning.

avatar

Über Natascha Balduf

Natascha Balduf (nb) hat an der Justus-Liebig-Universität Gießen im Master Literatur-, Kultur- und Medienwissenschaft studiert und promoviert gegenwärtig am Institut für Medienwissenschaft der Philipps-Universität Marburg zur Darstellung geschlechtlicher Körper in digitalen Spielen.

avatar

Über Stefan Heinrich Simond

Stefan Heinrich Simond (shs) publiziert und unterrichtet im Bereich der Game Studies am Institut für Medienwissenschaft der Philipps-Universität Marburg. Er promoviert zur Konstruktion psychischer Krankheiten und psychiatrischer Institutionen in digitalen Spielen, ist Chefredakteur bei pixeldiskurs.de und hostet den wöchentlichen Pixeldiskurs-Podcasts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.