Pixeldiskurs-Podcast #45 – Themensalat

Für ein einziges Thema der Woche konnten wir uns nicht entscheiden – deshalb gibt es gleich mehrere. Die Kriegsheroik in Repräsentationen des Zweiten Weltkrieges, The Last Guardian, die Rundfunklizenz und schäbige Praktiken im Spielejournalismus spielen eine Rolle.

Außerdem geht es um Paul Ryan, Installationsbildschirme und die systematische Vernichtung von Homosexuellen in Tschetschenien.

Download

Wenn ihr unserem Podcast langfristig zu folgen beabsichtigt, abonniert unseren RSS-Feed oder labt euch an Apple Podcasts.

Inhalt:

00:00:00 – 00:45:00 Anmoderation

00:00:45 – 00:01:00 Tennisplatz

00:01:00 – 00:02:41 Trello-Hosen

00:02:41 – 00:04:00  Episode 50 – Ask us anything hat gewonnen

00:04:00 – 00:05:00 Assasins Creed: Syndicate

00:05:00 – 00:17:15 Star Wars: Battlefront

00:17:15 – 00:31:59  The Last Guardian

00:31:59 – 00:38:05  Hörer_innenkommentare

00:38:05 – 01:27:00 Presseschau

01:27:00 – 01:36:21  Dringender Aufruf zur Solidarität mit Homosexuellen in Tschetschenien

Shownotes:

avatar

Über Stefan Heinrich Simond

Stefan Heinrich Simond (shs) arbeitet am Institut für Medienwissenschaft der Philipps-Universität Marburg, bereitet eifrig seine Promotion vor und studiert nebenher im Master Philosophie. Er ist nicht nur Musiker und Autor, sondern verachtet auch leidenschaftlich Videospiele – jeden Sonntag im Pixeldiskurs-Podcast.

1 comment

  1. Ich weis, ich bin eine Woche zu spät. Hab den Podcast gerade erst gehört. ^^
    Die Rocketbeans haben eine Rundfunklizens und sind offiziell ein ab 18 Sender. Das meint, sie dürfen jederzeit Inhalte ab 18 ausstrahlen. Wie sich das mit der freien Verfügbarkeit des Angebotes verträgt weis ich allerdings auch nicht. Die Rocketbeans haben sich in der Hinsicht aber schon vor längerem abgesichert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.