Pixeldiskurs-Podcast #4 – Moralisches Foltern mit Thomas West

Diese Folge ist dank Dioneira wiederhergestellt. Vielen herzlichen Dank dafür!

Die zahlreichen Reaktionen auf die letzte Ausgabe haben uns hörbar beflügelt. Vielen Dank an euch, liebe Hörerinnen und Hörer!

Diesmal haben wir ein Interview mit Thomas West geführt, um uns mit den moralischen Implikationen der Folterszene in GTA V auseinanderzusetzen. Obendrein gibt’s eine Reihe ausgefallener Fragen in unserem Pixeldiskurs-Quiz von Alexander Henß und Stefan spielt ein Instrument, das er fast beherrscht.


Download 
(Rechtsklick -> Ziel speichern unter…)

Wenn ihr unserem Podcast langfristig zu folgen beabsichtigt, abonniert unseren RSS-Feed oder labt euch an iTunes.

Shownotes:

avatar

Über Stefan Heinrich Simond

Stefan Heinrich Simond (shs) publiziert und unterrichtet im Bereich der Game Studies am Institut für Medienwissenschaft der Philipps-Universität Marburg, promoviert zur Repräsentation psychischer Krankheiten in digitalen Spielen und studiert nebenher im Master Philosophie. Er ist außerdem Host des wöchentlichen Pixeldiskurs-Podcasts.

avatar

Über Sebastian Möller

Sebastian Möller (sem) studiert Politikwissenschaft an der Philipps-Universität Marburg. Neben seinem Interesse für Videospiele kann er sich auch für Serien und Filme sowie für Musik begeistern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.